Die Mutter des Künstlers, 1919

Das singuläre Flachrelief zeigt die Mutter des Künstlers und beruht allem anschein nach auf der älteren Zeichnung «Porträt der Mutter» von Giovanni Giacometti aus den Jahren 1908–1910 (GS 176). So sieht Giacometti hier Annetta durch die Augen seines Vaters Giovanni mit einer gewissen atmosphärischen Weichheit und Sympathie, die seiner Kunst sonst fremd ist.

Material
Flachrelief in Marmor
Dimensionen
32,0 x 19,5 x 6,0 cm
Creditline
Kunsthaus Zürich, Alberto Giacometti-Stiftung, Geschenk Bruno und Odette Giacometti, 1988
Inventarnummer
GS 166
Signatur
Nicht bezeichnet
Weitere Angaben
Provenienz
  • Zürcher Kunstgesellschaft | Kunsthaus Zürich (Museum), ab 1988, Leihgabe
  • Alberto Giacometti-Stiftung (Sammlung), 1988, Geschenk
  • Bruno und Odette Giacometti
  • Alberto Giacometti