Tête d'homme I (Diego), 1964
Männlicher Kopf I (Diego)

Indem Giacometti das Sehen im Werk zeigt, beschwört jeder Betrachter im Nachvollzug dieser Arbeit die rätselhafte Präsenz des Mitmenschen erneut herauf. Diese mit immer neuer Intensität zu gestalten, war das grosse Ziel Giacomettis bis an sein Lebensende. In gewissen späten Köpfen wie «Tête dʼhomme I (Diego)», erreichte er in der Malerei eine fast magische Gegenwärtigkeit.

Material
Öl auf Leinwand
Dimensionen
45,5 x 35,0 cm
Creditline
Kunsthaus Zürich, Alberto Giacometti-Stiftung, Geschenk des Künstlers, 1965
Inventarnummer
GS 069
Signatur
Bezeichnet oben links: Alberto / Giacometti
Weitere Angaben
Provenienz
  • Zürcher Kunstgesellschaft | Kunsthaus Zürich (Museum), ab 1965, Leihgabe
  • Alberto Giacometti-Stiftung (Sammlung), Zürich, 1965, Geschenk des Künstlers
  • Alberto Giacometti