Homme qui marche sous la pluie, 1948
Schreitender Mann im Regen

Die Zerbechlichkeit der Gestalt des schreitenden Mannes, der sich in der Senkrechten behauptet, wird durch den Kontrast zum gewichtigen, horizontalen Sockelement noch sichtbarer. Zugleich gibt der Sockel der Figur eine Strecke Wegs zur Verfügung, die sie bereits zum grossen Teil durchschritten hat.

Material
Bronze
Dimensionen
46,5 x 77,0 x 15,0 cm
Creditline
Kunsthaus Zürich, Alberto Giacometti-Stiftung, 1965
Inventarnummer
GS 035
Signatur
Bezeichnet an der Standplatte zur Linken: 4/6 A. Giacometti; am Untersatz zur Rechten: Alexis Rudier / Fondeur Paris
Weitere Angaben
Ex. 4/6
Provenienz
  • Zürcher Kunstgesellschaft | Kunsthaus Zürich (Museum), frühestens ab 1965, Leihgabe
  • Alberto Giacometti-Stiftung (Sammlung), Zürich, frühestens ab 1965, Übernahme
  • Alberto Giacometti-Syndikat, Zürich, 1963, Kauf
  • Galerie Beyeler, Basel, 1965, Kauf
  • Sammlung G. David Thompson, Pittsburgh, 1954
  • Pierre Matisse Gallery, New York
  • Alberto Giacometti