Kopf Diego, um 1914

Der Kopf wurde direkt in Plastilin modelliert. Er diente als Vorlage für zwei Gipsabgüsse mittels einer mehrteiligen Gipsnegativform (Gipsstückform).

1979 wurden zu dokumentarischen Zwecken zwei weitere Gipsabgüsse mittels Silikonabformung gemacht.

Material
Plastilin
Dimensionen
26,3 x 11,4 x 13,4 cm
Creditline
Kunsthaus Zürich, Alberto Giacometti-Stiftung Zürich, Geschenk Bruno und Odette Giacometti, 2006
Inventarnummer
GS 281
Signatur
Nicht bezeichnet
Weitere Angaben
Provenienz
  • Zürcher Kunstgesellschaft | Kunsthaus Zürich (Museum), ab 2006, Leihgabe
  • Alberto Giacometti-Stiftung (Sammlung), 2006, Geschenk
  • Bruno und Odette Giacometti, bis 2006, Nachlass
  • Alberto Giacometti