Liegender weiblicher Akt (Aktstudie), um 1920

Aktstudie, die zu zwei weiteren Blättern aus einem linierten Heft gehört (GS 273 und GS 274). Vermutlich entstand sie in Rom 1920/21.

Material
Bleistift auf liniertem Papier
Dimensionen
13,5 x 19,8 cm (Papierrand oben unregelmässig gerissen)
Creditline
Kunsthaus Zürich, Alberto Giacometti-Stiftung, Geschenk Bruno und Odette Giacometti, 2005
Inventarnummer
GS 275
Signatur
Nicht bezeichnet
Weitere Angaben
Einzelblatt; GS 273 und GS 274 zugehörig
Provenienz
  • Zürcher Kunstgesellschaft | Kunsthaus Zürich (Museum), frühestens ab 2005, Leihgabe
  • Alberto Giacometti-Stiftung (Sammlung), 2005, Geschenk
  • Bruno und Odette Giacometti
  • Alberto Giacometti